Sie suchen? Wir finden!

Freising

Personensuche - Wir finden jede Person

Egal ob verzogen, verstorben, untergetaucht, ins Ausland verzogen oder seinen Namen geändert (zum Beispiel durch Heirat).

Freising Personensuche

Durch Abfrage einer Melderegisterauskunft beim zuständigem Einwohnermeldeamt und Recherche in verschiedener Personendatenbanken (z.B. Umzugsdatenbank, deutsches Sterberegister, manuelle Suche in alten Telefonbüchern).
Bei älteren Adressen ist eine Einwohnermeldematsanfrage per Internet in der Regel nicht erfolgreich. In diesem Falle recherchieren wir für Sie manuell in den Archiven des zuständigen Einwohnermeldeamtes.

Personensuche (Zurück)

Freising Frühere Adresse

Letzte bekannte Adresse, oder vermuteter aktueller Wohnort

Hiermit bestelle ich

Ihre Daten

Zahlungsart wählen

Die Gesamtkosten betragen: 0,00
Die Gebühr für die Einwohnermeldeamtsauskunft ist abhängig vom örtlichen Meldeamt und beträgt zwischen 9,80€ und 35,00€. Bitte beachten Sie, dass die Gebühr für die Einwohnermeldeamtsauskunft auch dann fällig wird, falls das Einwohnermeldeamt keine (neue) Adresse zu der gesuchten Person ermitteln kann. Dies ist aber eine Ausnahme und trifft nur zu, falls die Daten zur Person nicht korrekt sind, falls die gesuchte Person niemals unter der von Ihnen angegebenen Adresse gemeldet war oder falls die gesuchte Person untergetaucht ist, sich also nirgends mehr angemeldet hat.
Datenschutz
Wir verweisen hiermit nochmals ausdrücklich auf unsere Datenschutzerklärung, Abschnitt Bestellbearbeitung.

Hinweis zum Widerrufsrecht
Sie können Ihren Auftrag auf der nächsten Seite nochmals kontrollieren und korrigieren.
Suche nach Personen Freising

Freising (früher Frigisinga, Frisinga, Freisingen, Freysing, lateinisch: Frisinga) ist eine Große Kreisstadt und Universitätsstadt in Bayern und ein Oberzentrum in der Region München. Sie liegt an der Isar ungefähr 30 Kilometer nördlich der Landeshauptstadt München. Die Stadt war Herzogssitz im ersten bairischen Stammesherzogtum und erlangte als frühmittelalterlicher Bischofssitz und später als Zentrum des Hochstifts Freising große Bedeutung. Mit dem Aufstieg Münchens und der Säkularisation verlor die Stadt an Bedeutung. Heute ist Freising Verwaltungssitz des gleichnamigen Landkreises Freising. Rund um das ehemalige Kloster Weihenstephan liegen das Wissenschaftszentrum Weihenstephan der Technischen Universität München sowie die Hochschule Weihenstephan-Triesdorf und weitere Forschungs- und Bildungseinrichtungen. Direkt vor den Toren der Stadt im Erdinger Moos liegt der Flughafen München. Durch den resultierenden starken Zuzug von Neubürgern hat die Stadt Ende 2016, Nebenwohnsitze eingerechnet, die Grenze von 50.000 Einwohnern überschritten. Freising gilt im Jahr 2017 als die – gemessen am Alter der Einwohner – jüngste Stadt Bayerns.
Bundesland
Bayern
Regierungsbezirk
Oberbayern
Landkreis
Freising
Einwohner
48.318 (31. Dez. 2017)
Postleitzahlen
85354, 85356
Vorwahl
08161
Adresse der Stadtverwaltung
Obere Hauptstraße 2 85354 Freising
Website
Ortsteile
Altenhausen, Ast, Drnast, Drneck, Edenhofen, Eggertshofen, Erlau, Freising, Gartelshausen, Goldshausen, Hohenbachern, Itzling, Jaibling, Kammermllerhof, Kleinbachern, Moos, Obergartelshausen, Pellhausen, Piesing, Plantage, Riedhof, Stoibermhle, Tntenhausen, Wies, Xaverienthal, Zellhausen, Zurnhausen, Altenhausen, Ast, Dürnast, Dürneck, Edenhofen, Eggertshofen, Erlau, Gartelshausen, Goldshausen, Hohenbachern, Itzling, Jaibling, Kammermüllerhof